Zukunftsimpulse

Entwicklung neuer Produktideen und Geschäftsfelder

Die Digitalisierung hat alle Branchen fest im Griff.

“Digitale Transformation verstehen wir als durchgängige Vernetzung aller Wirtschaftsbereiche und als Anpassung der Akteure an die neuen Gegebenheiten der digitalen Ökonomie. Entscheidungen in vernetzten Systemen umfassen Datenaustausch und –analyse, Berechnung und Bewertung von Optionen sowie Initiierung von Handlungen und Einleitung von Konsequenzen.”
BDI, Roland Berger 17. März 2015

Wir begleiten Sie vertrauensvoll auf dem Weg Ihres digitalen Transformationsprozesses in Ihrem eigenen Unternehmen. Wir unterstützen und begleiten Sie dabei individuell mit folgenden Maßnahmen:

  • “Wake Up” Vorträge zum DENKEN und SCHMUNZELN und HANDELN
  • Digitale Reifegrad Diagnostik – Quick Check ( DigiCHECK – neuer Name)
  • eBibliothek geförderter Beispiele digitaler Lösungen für KMU (BMWi Leitfaden elektronisch)

Ihre Ansprechpartner für diese Leistung

Prof. Joachim Zülch Profilbild

Prof. Dr. Joachim Zülch

Geschäftsführender Gesellschafter
+49 234 91386-13
Prof. Joachim Zülch Profilbild
Prof. Dr. Joachim Zülch

Geschäftsführender Gesellschafter

Guten Tag und herzlich Willkommen!

Mein Name ist Joachim Zülch und ich bin einer der Geschäftsführenden Gesellschafter der mib Management Institut Bochum GmbH.

Nach meinem Psychologiestudium mit dem Fokus auf wirtschaftspsychologische Fragestellungen und ersten Erfahrungen in der industriellen Praxis forsche, unterstütze und berate ich Organisationen seit 1985 zum Kunden- und Qualitätsmanagement.

Meine Passion ist die Analyse und das Verstehen, die Entwicklung und die Bewertung der Kundenbeziehung. Dabei beschäftige ich mich mit kundenintegrierter Unternehmensführung in dynamischen Netzwerken, also mit Konzepten zum kundenorientierten Prozessdesign, Instrumenten zur Analyse der Kundenzufriedenheit und Ansätzen zur Kundenbindung. Die Wege zum Kunden über innovative Produkte, effiziente Prozesse und engagierte Führungskräfte und Mitarbeiter stehen sowohl wissenschaftlich als auch in der Praxis im Zentrum meiner Aktivitäten. Das EFQM-Modell für Unternehmen, die Spitzenleistungen im Wettbewerb platzieren möchten, dient dabei als formales Verstehens- und Bewertungs-Modell.

Als Inhaber des Lehrstuhls für Industrial Sales Engineering (ISE) und dem Europäischen Forschungszentrum für Business to Business Management (eurom) an der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum bilde ich Vertriebsingenieure und Produktmanager aus. 
Damit die Ausbildungsrichtlinien der Vertriebsingenieure und der Produktmanager an unserem Lehrstuhl immer eine zeitgemäße und innovative Orientierung für das berufliche Handeln bieten, engagiere ich mich als Mitglied des Fachbeirates im Fachbereich Technischer Vertrieb und Produktmanagement des VDI e.V..

Ich moderiere den mib-online-Club (Management: innovativ, aber beständig) mit der Themenreihe “Prozesse haben Biographien – Erfolg hat Geschichte” als Kommunikationsplattform für Manager in Organisationen und freue mich auf Ihren Besuch.

Gemäß den Lehr- und Forschungsleitsätzen „Science for Business and Competence for PeopIe“ möchte ich Menschen in den unterschiedlichen Rollen in Organisationen verstehen, Einblicke in ihre unternehmerischen Wirklichkeitskonstruktionen bekommen und sie bei komplexen unternehmerischen Entscheidungen und deren Umsetzung unterstützen.

Ich bin gespannt, Sie persönlich kennen zu lernen.

Sie erreichen mich unter
INFOS