Das EFQM Excellence Modell bei einem mittelständischen Dienstleistungsunternehmen

Das Unternehmen

Bei diesem Unternehmen handelt es sich um ein Mittelständisches Dienstleistungsunternehmen aus dem Sicherheitssektor. Es beschäftigt ca. 700 Mitarbeiter und hatte zu Beginn des Projektes im Jahr 2004 einen Jahresumsatz von 17 Mio. Euro.

Die Ausgangssituation und die angestrebten Ziele

Das Unternehmen wollte kontinuierlich und gesund wachsen. Dazu sollten Zukunftssichernde Maßnamen erarbeitet, und wirkungsvolle Managementtools implementiert werden.

Der Kunde nahm mit uns Kontakt auf weil ein anderes Unternehmen uns weiterempfohlen hatte. Aber das mib wurde ganz bewusst ausgesucht weil es tiefgreifende Kenntnisse in anderen Branchen hat.

Die Vorgehensweise des mib

Am Anfang stand eine Bestandsaufnahme mit Hilfe der Selbstbewertung anhand des EFQM Excellence Modells, die mit der ersten und zweiten Führungsebene durchgeführt wurde.

Aus dieser Selbstbewertung wurden direkt Maßnahmen abgeleitet die zur sofortigen Bearbeitung feststanden. Als erstes sollte die Vision des Unternehmens grundlegend erarbeitet werden. Aus der Vision wurden dann strategische Ziele herausgearbeitet oder bereits vorhandene überarbeitet. Diese waren sowohl monetärer als auch nicht monetärer Natur. Zur Umsetzung dieser Ziele orientierte sich das Unternehmen an der Balanced Score Card. Um die Prozesse bewusst und erfolgreich steuern zu können wurde ein Prozessmanagement implementiert. All dies geschah nach den Empfehlungen der EFQM

Die besondere Herausforderung war das EFQM Excellence Modell auf die Sicherheitsbranche zu adaptieren, in der Aufträge normalerweise nur über den Preis vergeben werden und nicht über die Qualität.

Nach den ersten Beratungstagen waren die Verantwortlichen Mitarbeiter aus der ersten und zweiten Führungsebene begeistert von der Methode der Selbstbewertung und den Erkenntnissen die daraus gewonnen werden konnten.

Die Erfolge

Gerade wegen der Umsetzung der neuen Denkweise, dass nicht der Preis sondern die Qualität entscheidend ist konnte der Umsatz mittlerweile mehr als verdoppelt werden. Weiterhin ist, als Ergebnis des implementierten Prozessmanagements, die Rendite deutlich besser als der Branchendurchschnitt. Dieses Unternehmen genießt in der Branche den Ruf des innovativen Mittelständlers. Aufgrund dieses Rufs, konnten Kunden bundesweit akquiriert werden und das Unternehmen belegt in den Rankings der Kundenchampions der letzten Jahre immer einen Platz unter den Top 50.

Die Geschäftsführung des Unternehmens hat sich aufgrund der herausragenden Ergebnisse dazu entschlossen sich weiterhin vom mib begleiten zu lassen. So führen wir im Auftrag alle zwei Jahre die Selbstbewertung durch und unterstützen bei der Planung und Ausführung der jährlichen Strategietagung.