mib Management Institut Bochum GmbH

Change Management in einer bundesweit aktiven Behörde

Das Unternehmen

  • Bei diesem Beratungsbeispiel geht es um eine Behörde, die im ganzen Bundesgebiet verteilt Standorte hat. Die Leitungen der lokalen Behördensitze sind und fühlen sich in Ihren Entscheidungen und Umsetzungen der Vorgaben des Vorstandes autark. Die Behörde im Bereich der Hochtechnologie angesiedelt.

Die Ausgangssituation

  • Die Behörde wollte die Qualitätsstandards vereinheitlichen und eine Transparenz der Arbeiten der lokalen Behördensitze erreichen. Damit sollte die Verbesserung des Wissenstransfers innerhalb der Behörde unterstützt werden. Im ersten Schritt sollte ein QMS eingeführt werden. Zur Umsetzung dieses Zieles wurde eine zentrale Dienstleistung eingerichtet, die die lokalen Behördensitze bei der Umsetzung unterstützen sollte. Die erheblichen Widerstände auf Seiten der lokalen Behördensitze sollte durch eine methodische Qualifizierung und Unterstützung einer Effizienzsteigerung der Qualitätsbeauftragten aufgelöst werden. Zudem sollte die Effizienz der Führungskräfte und das Zusammenspiel des zentralen Dienstleisters verbessert werden.

Die Vorgehensweise des mib

  • Am Anfang wurden die Beteiligten bei Ihrer Arbeit begleitet, um die Hindernisse und Schwierigkeiten besser zu verstehen. Danach erfolgte eine gemeinsame Positionsanalyse, aus der das Potential beschrieben und konkrete Perspektiven entwickelt wurden. In der Folgezeit wurden den Beteiligten Methoden der Großgruppenarbeit, der Teamarbeit und der Führung vermittelt und diese mit Ihnen geübt. Die Umsetzungen wurden von den Facilitatoren begleitet und durch regelmäßige Rückmeldungen und  Nachbesprechungen verbessert.

    Der Facilitator unterstützte so die Mitarbeiter und die Führungskräfte bei der Umsetzung der neuen Methoden und beim Erlernen neuer Denkweisen zum Thema Qualität.

Der erzielte Nutzen und die Ergebnisse

  • Die internen Kunden der zentralen Dienstleitung waren von der schnellen Effizienzsteigerung der Tagungen hoch begeistert. Die Führungskräfte lernten sehr schnell, die erkannten Potentiale zu entwickeln und für die Mitarbeiter sichtbar zu machen. Die Folge war eine Dynamisierung des Prozesses, der nachhaltig in der Qualitätsabteilung der Behörde und abteilungsübergreifend wirkt.

Interesse?

Ansgar Schöllgen M.A.

Geschäftsbereichsleitung Change-Management
Fon + 49 (0) 234 91386-13
ansgar.schoellgen(at)mi-bochum.de

Zufriedene Kunden

"Ich habe noch nie so viel in so kurzer Zeit mit einprägsamer und nachhaltiger Wirkungen gelernt!"
(Zitat eines Kunden, Führungskraft)
Mehr zufriedene Kunden ...

mib Management Institut Bochum GmbH

Konrad-Zuse-Straße 12 / 44801 Bochum
Fon +49 (0) 234 91386-0 / Fax +49 (0) 234 91386-29
info(at)mi-bochum.de

Referenzen

  • VW
  • Audi
  • Daimler
  • MAN